Das dritte Auge

Oftmal wenn wir Personen indischer Herkunft sehen, fällt uns auf, dass die Frauen und Männer einen Punkt in der Mitte der Stirn zwischen ihren Augen aufgemalt haben.

Das dritte AugeAber was bedeutet dieser Punkt - das dritte Auge?

Dieser Punkt(Tilaka) ist ein Segenszeichen, auch "Ajna Chakra" genannt. Das sog. "dritte Auge" oder das "geistige Auge".

Dieses Symbol symbolisiert "Erleuchtung". An der Stelle des Punktes soll das Hauptnervenzentrum des jenen einzelnen Körpers sein.

"Bindi", ein roter Punkt auf der Stirn zwischen den Augen, von Frauen getragen, galt früher als Zeichen und Symbol für eine verheiratete Frau.

Ein schwarzer Punkt bei einer Frau zeugt oftmals davon, dass diese unverheiratet ist.

Jedoch hat sich dieses im Laufe der Zeit ein wenig gewandelt und viele Frauen / junge Mädchen tragen einen "Bindi" nur als Modeschmuck.

Traditionell wird das "Bindi" bei der Frau, während der Hochzeitszeremonie von dem Mann aufgemalt.

Die Hochzeit bei den Hindus ist ein unvorstellbares großes Fest, welches mit der gesamten Familie gefeiert wird und über mehrere Tage geht.